Die neue TV Wand – Marke Eigenbau

Da wir nun fleißig mit den Innenausbau beschäftigt sind, möchten wir euch unsere neue TV-Wand nicht vorenthalten.

Die Idee hatten wir schon länger…und da der Glücksburgritter schon lange einen neuen und vor allem größeren Fernsehen haben wollte, konnte sich die Glücksburgritterin auch endlich mit der neuen TV-Wand durchsetzen, damit dieser auch gut zur Geltung kommt 🙂

Unsere fertige TV-Wand mit Beleuchtung

Unsere fertige TV-Wand mit Beleuchtung

Und so wird´s gemacht:

Wir haben 6 Kanthölzer angebracht. Höhe ca 2m, Breite 6 cm.

Wir haben 6 Kanthölzer angebracht. Höhe ca. 2 m, Breite ca. 6 cm.

Oben und untern Abstand lassen, damit später die Luft zirkulieren kann. Außerdem lassen sich dadurch auch Kabel einfädeln.

Oben und unten etwas Abstand zu Decke und Boen lassen, damit später die Luft zirkulieren kann. Außerdem lassen sich dadurch auch die Kabel besser verlegen.

Abstand der Hölzer, ca 50 cm

Abstand der Hölzer, ca. 50 cm.

Nun haben wir 4 Fermacell-Platten angebracht.

Nun haben wir 4 Fermacell-Platten angebracht.

In der Mitte bleibt eine Öffnung für die spätere Wandhalterung.

In der Mitte bleibt eine Öffnung für die spätere Wandhalterung.

Vor der Grundierung lles gut abdecken!

Vor der Grundierung alles gut abdecken!

Die Fermacell-Platten mit einer Grundierung bearbeiten, damit der Staub gebunden wird und der Mörtel später gut haftet.

Die Fermacell-Platten mit einer Grundierung bearbeiten, damit der Staub gebunden wird und der Fliesenkleber später gut haftet.

Nun noch die Wand mit Hölzern abstützen, damit die erste Verblender-Schicht beim Trocknen aufliegen kann.

Nun noch die Wand mit Hölzern bzw. Unterlegkeilen abstützen, damit die erste Verblender-Schicht beim Trocknen aufliegen kann.

Der Bauherr beginnt mit der ersten Reihe Verblensteinen. Diese vorher schon auslegen, um die Optik überprüfen zu können. Immer aus mehreren Verblender-Paketen die Steine mischen.

Der Bauherr beginnt mit der ersten Reihe Verblendsteinen. Diese vorher schon auslegen, um die Optik überprüfen zu können. Immer aus mehreren Verblender-Paketen die Steine mischen. Zum Auftragen verwenden wir Flex-Fliesenkleber für Natursteine.

Die este Reihe steht.

Die este Reihe steht.

Und wächst langsam nach oben.

Und wächst langsam nach oben.

Den Kleber einmal vertikal und auf dem Verblender waagerecht auftragen, damit die Haftung verbessert wird.

Den Kleber einmal vertikal und auf dem Verblender waagerecht auftragen, damit die Haftung verbessert wird.

Man kann schon erkennen wie es einmal werden wird.

Man kann schon erkennen wie es einmal werden wird. Die Verblendsteine sollten links und rechts ein kleines bisschen Überstehen, damit man die Fermacell-Platten nicht mehr sieht.

Die letzte Reihe.

Nach insgesamt 3 Tagen steht die letzte Reihe.

Fast fertig.

Fast fertig.

Mit Spzialdübel befestigen wir die Wandhalterung für unseren Fernseher.

Mit Spzialdübel befestigen wir die Wandhalterung für unseren Fernseher.

Wir verwenden 6 Stück.

Wir verwenden 6 Stück.

Danach montieren wir die Wandhalterung und fädeln alle Kabel ein.

Danach montieren wir die Wandhalterung und fädeln alle Kabel ein.

Et voila. Es funktioniert und der neue 55 Zoll Fernseher des Bauherren kommt optimal zur Geltung.

Et voila. Es funktioniert und der neue 55 Zoll Fernseher des Bauherren kommt optimal zur Geltung. Danach haben wir noch einen Lichtschlauch angebracht, damit wir die Wand am Abend beleuchten können.

Unsere fertige TV-Wand mit Beleuchtung

Unsere fertige TV-Wand mit Beleuchtung.

Wir sind sehr zufrieden und freuen uns über unsere hinterbeleuchtete Wand.